Haeftling.de > Integrierte Kampagne

Haeftling.de ist ein Modelabel, das im Gefängnis entwerfen und produzieren lässt. Mit aufmerksamkeitsstarken Kippfiguren bringt diese unveröffentlichte Imagekampagne, die die Eröffnung des ersten Shops in Berlin 2009 ankündigte, Gefängnis und Mode assoziativ in Verbindung. Auf den ersten Blick wird man bei jedem Bestandteil der integrierten Kampagne zunächst an die Auswirkung eines Verbrechens oder gelernte Bilder aus dem Gefängnisalltag erinnert. Auf den zweiten Blick stammen die Motive jedoch ebenso aus der Mode. So sind etwa die Patronenhülsen auf den Anzeigen und Plakaten bei näherer Betrachtung Nähgarnrollen.

Teil der integrierten Kampagne waren u.a. auch „Strafzettel“ als Einladung zur Eröffnung des Shops, die als Teil einer Promotion-Tour in Berlin konzipiert wurden, sowie eine Guerilla-Aktion mit auf die Straße geklebten Tatort-Outlines in Form von Mode-Illustrationen zur Unterstützung der Printkampagne.

Zurück zu Werbung